PLATZNACHBARN AM STADTRAND

Die Sportanlage Esp als gemeinsame Heimat des FC Baden und des FC Fislisbach.
«In einer Zeit, wo vielerorts der Rückzug auf die eigene Position propagiert und angetreten wird, sind in …Fislisbach erste und vermutliche entscheidende Schritte zu einer gemeinsamen Lösung gewagt worden. Dafür bedurfte es jahrelanger Bemühungen, und auch bittere Rückschritte mussten in Kauf genommen werden. Die Politik kleiner gemeinsamer Schritte hat in der Region Baden die futuristischen Projekte einer Grossregion Baden der sechziger Jahre abgelöst. Mit diesen Worten begrüsste ein Redaktor des Badener Tagblatts in seinem Kommentar vom Juni 1983 den Entscheid der Stimmbürger der Gemeinde Fislisbach zu einem gemeinsamen Vorgehen mit der Stadt Baden beim Bau einer neuen Sportanlage im Gebiet Esp – und ordnete das Projekt zu gleich in einen grösseren regionalpolitischen Zusammenhang ein.

Weiterlesen…

FREUDE, SCHMACH UND SCHLACHTGEBRÜLL

Sie sind nur wenige hundert Meter voneinander aufgewachsen. Doch zwischen ihnen lag eine wichtige Grenze:Trudy Müller-Bosshard, 56, verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Wettinger Altenburgquartier. Urs Tremp, 46, wurde im Badener Schönauquartier gross. Ihr Herz schlug für den FC Wettingen. Er litt und freute sich mit dem FC Baden. Jahrzehnte später schauen sie zurück.

Weiterlesen…